Herrschinger Insel

Selbsthilfekontaktstelle

Inselmarkt  

Bahnhofstr. 36
82211 Herrsching
Telefon 08152 993 80 30
info@herrschinger-insel.de


Öffnungszeiten
Montag 10-13 Uhr
Dienstag 16-18 Uhr
Mittwoch geschlossen
Donnerstag 10-13 Uhr
Freitag 10-13 Uhr

Beratungsbüro  

Bahnhofstr. 38
82211 Herrsching
Telefon 08152 993 80 30
info@herrschinger-insel.de


Öffnungszeiten
Montag 9-13 Uhr
Dienstag 16-18 Uhr
Mittwoch 9-13
Donnerstag 9-13 Uhr
Freitag 9-11 Uhr

Repaircafé

Das Repaicafé kann zur Zeit noch nicht stattfinden.

Termine               

Unser nächster Termin

04. August 2021, 19:30 Uhr
Selbsthilfegruppe der Suchtkrankenhilfe "Blaues Kreuz" München e.V.



Alle Termine

Aktuelles

Sie möchten sich über Selbsthilfegruppen informieren, wollen Kontakt mit bestehenden Gruppen aufnehmen oder haben vor, eine Selbsthilfegruppe aufzubauen? Als Selbsthilfe-kontaktstelle zählen neben den Gesprächen und der Vermittlung von Betroffenen auch die Anregung, Unterstützung und Beratung von Selbsthilfegruppen zu unseren Aufgaben.

  • Wir stellen Kontakt zu bestehenden Selbsthilfegruppen her. 
  • Wir informieren und klären über gemeinschaftliche Selbsthilfe auf.
  • Wir unterstützen bei der Suche nach Gleichbetroffenen und bei der Gruppengründung.
  • Wir vermitteln oder stellen Räume und Bürotechnik zur Verfügung.
  • Wir helfen Ihnen zu klären, ob Sie an einer Selbsthilfegruppe teilnehmen beziehungsweise eine neue gründen, professionelle Hilfeangebote wahrnehmen oder andere Wege des Engagements einschlagen wollen.
  • Wir helfen Selbsthilfegruppen, Ziele und Vorgehen zu klären.
  • Wir beraten bei Schwierigkeiten der Gruppenarbeit.
  • Wir fördern bei Bedarf den Austausch und die Zusammenarbeit mit anderen Selbsthilfegruppen und vernetzen diese.
  • Wir beraten und unterstützen bei der Öffentlichkeitsarbeit.

Jeder Betroffene, mit jedem Problem, der sich mit Gleichbetroffenen zusammenschließen möchte, kann sich an uns wenden, egal ob er ein gesundheitsbezogenes Anliegen hat, ob es eher um psychische Belastungen oder um soziale Probleme wie nach einer Trennung vom Partner, um Probleme mit Alkohol oder Drogen geht. Auch Angehörige können sich über Möglichkeiten der Gruppenselbsthilfe beraten lassen und sich informieren.

Die Angebote unserer Selbsthilfekontaktstelle stehen jeder und jedem schnell und ohne formale Hürden offen. Die Leistungen sind in der Regel kostenfrei, unter Umständen werden geringe Beiträge für Raummiete, Fotokopien und Ähnliches erhoben.

zurück

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden