Herrschinger Insel

Start

Kontakt     

Herrschinger Insel e.V.
Bahnhofstr. 38
82211 Herrsching

Telefon 08152 993 80 30
Telefax 08152 993 82 01
info@herrschinger-insel.de

 

Beratungszeiten               Mo, Mi, Do 9-13 Uhr
Di 16-18 Uhr, Fr 9-11 Uhr

Inselmarkt                        

Die Öffnung des Inselmarkts richtet sich unter anderem nach den aktuellen offiziellen Bestimmungen.
 

Repair Café           
Kann zur Zeit noch nicht stattfinden

Termine                            Unser nächster Termin

12. Mai 2021, 19:30 Uhr
Selbsthilfegruppe der Suchtkrankenhilfe "Blaues Kreuz" München e.V.

Alle Termine

 

Aktuelles

Informationen zur aktuellen Situation

Die Herrschinger Insel ist eine kostenlose soziale Anlaufstelle für Krisen- und Lebensberatung. Sie können uns bei jedem Problem kontaktieren.

Wir suchen gemeinsam nach Lösungen, stellen Ihnen gerne alle benötigten Informationen zur Verfügung und können Sie gegebenenfalls unterstützen. 

Wir sind für Sie da

Sie erreichen uns telefonisch, per Email und persönlich über das beschilderte Bürofenster (mit Klingel) zu unseren normalen Öffnungszeiten.
 

Die Öffnung des Inselmarkts richtet sich unter anderem nach den aktuellen offiziellen Bestimmungen

 

Liebe Besucher und Kunden,  

für den Einkauf und Besuch des Inselmarkts gilt ab 2.Mai:

  • Annahme und Abgabe von Sachspenden ist nur möglich mit einer Terminvereinbarung unter 08152-993 80 30 oder persönlich am Parkplatz im Hinterhof über das beschilderte Bürofenster der Herrschinger Insel
  • Registrierung Ihrer Personalien 
  • FFP2 Maskenpflicht, Hygiene- und Abstandsregeln 

Wir danken für Ihr Verständnis!

 

Die örtlichen Regeln ändern sich erst, wenn mindestens drei Tage nacheinander ein Schwellenwert über- oder unterschritten wird.


Über Ihre Sachspenden freuen wir uns sehr!
Bitte haben Sie aber Verständnis dafür, dass wir Sachspenden nur in begrenztem Maße (die Menge von circa zwei Umzugkartons) annehmen können.
Ebenso freuen wir uns über aktuelle Bücherspenden, Abgabe dann bitte direkt im Beratungsbüro. Vielen Dank!

 

Aus dem Amtsblatt für den Landkreis Starnberg Ausgabe 30.04.2021:

.... Im Landkreis Starnberg gelten daher ab 02.05.2021 die nachfolgenden inzidenzabhängigen Regelungen der 12. BayIfSMV:Die Öffnung von Ladengeschäften für einzelne Kunden ist nach vorheriger Terminbuchung für einen fest begrenzten Zeitraum zulässig („click & meet ohne Testnachweis). Der Betreiber hat die Kontaktdaten der Kunden zu erheben: es sind jeweils Namen und Vornamen, Anschrift und eine sichere Kontaktinformation (Telefonnummer oder E-Mail-Adresse) sowie der Zeitraum des Aufenthaltes zu dokumentieren.

Außerdem gilt:
- der Betreiber hat durch geeignete Maßnahmen sicherzustellen, dass grundsätzlich ein Mindestab- stand von 1,5 m zwischen den Kunden eingehalten werden kann;

- der Betreiber hat durch geeignete Maßnahmen sicherzustellen, dass die Zahl der gleichzeitig im Ladengeschäft anwesenden Kunden nicht höher ist als ein Kunde je 40 m2 der Verkaufsfläche;

- in den Verkaufsräumen, auf dem Verkaufsgelände, in den Eingangs- und Warteflächen vor den Verkaufsräumen und auf den zugehörigen Parkplätzen gilt für das Personal Maskenpflicht und für die Kunden und ihre Begleitpersonen FFP2-Maskenpflicht; soweit in Kassen- und Thekenbereichen von Ladengeschäften durch transparente oder sonst geeignete Schutzwände ein zuverlässiger Infektionsschutz gewährleistet ist, entfällt die Maskenpflicht für das Personal .... (§ 12 der 12. BayIfSMV).
https://www.lk-starnberg.de/media/custom/2235_646_1.PDF?1619759230

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 

Sie können sich in Herrsching kostenlos testen lassen

St. Nikolaus Apotheke Herrsching, Mühlfelder Str. 3 im Hinterhof
Terminvereinbarung unter 0176-98102145 oder 
freie Check-in Zeiten einsehen und online buchen unter: 
www.testbuchen.de
oder
Testzentrum Herrsching, Hotel Seehof, Seestraße 58 
Montag bis Freitag 7.00 - 14.00 und 16.00 - 19.00 Uhr sowie
Samstag und Sonntag 10.00 – 16.00 Uhr 
Terminvereinbarung unter 08152 39 60 414
www.coronaschnelltest-herrsching.de

 

Desweiteren
Impfaußenstelle Herrsching, Gewerbestr. 5 sowie in verschiedenen
Arztpraxen

Angebote für Testungen (Schnelltest / PCR-Test) und Impfungen:

https://lk-starnberg.de/Bürgerservice/Gesundheit-und-Krankheit/Coronavirus-Informationen-Fragen-und-Antworten/Testungen-und-Impfungen/Angebote-für-Testungen-Schnelltest-PCR-Test-Entwurf/

                                                                                                              Stand 3.05.21

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 


Bitte beachten Sie folgende
Regelungen und Maßnahmen für persönliche Gespräche

Unsere Beratungsgespräche finden, wenn möglich, telefonisch statt. Außerdem bieten wir Ihnen Beratungen per Signal Videoanruf an. Bitte vereinbaren Sie hierfür einen Termin, dabei teilen wir Ihnen die entsprechende Handynummer mit.

Wenn Sie während unserer Gesprächszeiten auf den Anrufbeantworter stoßen, sind alle Mitarbeitenden im Beratungsgespräch. Bitte versuchen Sie es dann später noch einmal oder hinterlassen Sie eine Nachricht.

Um Ihnen und uns den größtmöglichen Schutz zu bieten, bitten wir folgende Regelungen zu beachten

Persönliche Gespräche können in der Regel nur nach vorheriger telefonischer Vereinbarung stattfinden. Bitte vereinbaren Sie einen persönlichen Termin nur dann, wenn keine Erkrankung und auch keine Symptome vorliegen. Bei Verdacht auf Erkrankung dürfen wir Sie nicht einlassen.

Bei persönlichen Terminen in der Herrschinger Insel müssen wir Ihren Namen, Ihre Anschrift und Telefonnummer sowie die Zeit Ihrer Anwesenheit erfassen und dokumentieren. Diese Angaben werden nach 4 Wochen vernichtet. 

Bei Betreten der Insel muss eine Schutzmaske getragen und der Mindestabstand von 2 m eingehalten werden. Im Eingangsbereich steht Ihnen Desinfektionsmittel zur Verfügung.

Klient*innen sollen, wenn möglich, ohne Begleitung kommen. Sollte es nicht anders möglich sein, bitten wir auch hier um eine telefonische Vorabinformation.

Bei Fragen zu den Regelungen und Maßnahmen können Sie sich gerne telefonisch an uns wenden.

 

Verleih der Isarcard 9Uhr
Die MVV Karten werden an Bürger*innen mit geringem Einkommen und an Ehrenamtliche der Herrschinger Insel und der Herrschinger Tafel verliehen. Die Ausgabe findet über das beschilderte Bürofenster am Parkplatz hintern Haus statt. Bitte reservieren Sie möglichst telefonisch oder über das Bürofenster. 
 


Selbsthilfegruppe der Suchtkrankenhilfe Blaues Kreuz München e.V.
Hilfe für Suchtkranke und Angehörige

Die Gruppe kann unter Einhaltung aller geltenden Hygienemaßnahmen wieder stattfinden:
Jeden Mittwoch und Donnerstag um 19.30 Uhr in der Herrschinger Insel.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, um Anmeldung unter Telefon 398 224 wird gebeten. Herr Groß ist telefonisch jederzeit für Sie da!


Orientierungshilfe bei rechlichen Fragen
Die Beratung findet zur Zeit telefonisch statt. Für eine Terminvereinbarung nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf: Telefon 08152/993 80 30

 

 

Selbsthilfegruppe Burnout Syndrom

Die Gruppe findet wieder statt. Information dazu und Anmeldung bitte unter
Telefon 08152/993 80 30 

 


Handy - und Laptopsprechstunde für Senioren

Das Angebot kann unter Einhaltung aller geltenden Hygienemaßnahmen stattfinden.

PLEXIGLAS-Trennwand ist vorhanden, weiterhin bitten darum die
Regelungen und Maßnahmen für persönliche Gespräche zu beachten s.o.  

 

 

 

Folgende Angebote in der Herrschinger Insel können vorerst leider noch nicht persönlich stattfinden:
•    Schülercoaching
•    Fahrrad AG
•    Repair Café, Lesecafé und Spielenachmittag
Wenn Sie Fragen dazu haben, nehmen Sie bitte gerne Kontakt mit uns auf!

 


Die Herrschinger Insel

Beraten, vernetzen, aktivieren, das sind unsere zentralen Aufgabenschwerpunkte als psychosoziale Anlauf- und Koordinationsstelle für alle Generationen in der Gemeinde Herrsching am Ammersee.
Sie haben Fragen oder Probleme im sozialen Bereich? 
Sie brauchen Unterstützung?
Sie wollen sich freiwillig engagieren?
Sie interessieren sich für unsere Projekte und Angebote?
Wenden Sie sich persönlich, telefonisch oder per E-Mail an uns. Wir informieren, beraten und unterstützen Sie.
Hier auf unserer Website finden Sie Interessantes und Wissenswertes über unsere Arbeit, Angebote, Projekte und Veranstaltungen.

 

In dringenden Notfällen können Sie sich auch an folgende Stellen wenden:

Gemeinde Herrsching (drohende Wohnungslosigkeit) Tel.: 08152-374 44
Sozialpsychiatrischer Dienst (Psychische Probleme) Tel.: 08151- 78 771
Krisendienst Psychiatrie (Psychiatrische Soforthilfe) Tel.: 0800/655 3000
"Nummer gegen Kummer" Beratung für Kinder und Jugendliche Tel.: 116 111
"Nummer gegen Kummer" Beratung für Eltern und Sorgepersonen Tel.: 0800-111 0550
Diakonisches Werk FFB e.V. (Rat und Hilfe in Schwangerschaftsfragen)
Tel.: 08105-77856
Hilfsdienst Herrsching e.V. (Nachbarschaftshilfe) Tel.: 08152-98 99 40
BRK Sozialstation Herrsching (Ambulanter Pflegedienst) Tel.: 08152/2222
Mobile Hauskrankenpflege Thurner Tel.: 08152-8084
Frauen helfen Frauen (Beratung und Notruf) Tel.: 08152-57 20 
Fachstelle für pflegende Angehörige Tel.: 08143-99 93 933
Blaues Kreuz e.V. (Hilfe für Suchtkranke und Angehörige) Tel.: 08152-39 82 24
Condrobs Suchtberatung und betreutes Wohnen Tel.: 08151 95963-0
Evang.-Luth.Pfarramt (Seelsorge) Tel.: 08152-1384
Kath. Pfarramt (Seelsorge) Tel.: 08152-08152/999387-0 

______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

Wir möchten Sie gerne hinweisen auf den 

Europäschen Protesttag zur
Gleichstellung vom Menschen mit Behinderung

 

Aktionszeitraum vom 24. April bis 09. Mai 2021

Europäischer Protesttag zur Gleichstellung von 
Menschen mit Behinderung am 05. Mai 2021 

 „Fenster der Inklusion“ 

Behindertenbeirat der Gemeinde Herrsching: Wir sind dabei!

Mit der Gestaltung eines Fensters der Inklusion im Rathaussaal der Gemeinde Herrsching beteiligt sich der Behindertenbeirat der Gemeinde Herrsching am Europäschen Protesttag zur Gleichstellung vom Menschen mit Behinderung. 

Das Fenster mit eigens entworfenen Plakaten verbindet die allgemeinen Themen der Inklusion mit den örtlichen Belangen in Herrsching. An weiteren Örtlichkeiten erfolgen Plakatierungen im Aktionszeitraum. 

Die Herrschinger Bürger und Besucher der Gemeinde sollen ermuntert werden sich aktiv zu beteiligen und Partei zu ergreifen für gleichberechtigte Teilhabechancen aller Menschen, mit oder ohne Behinderung. 

Wir als Behindertenbeirat der Gemeinde Herrsching setzen uns ein für die Umsetzung der Inklusion in unserer Gemeinde. Inklusion bedeutet für uns, alle gehören dazu! Deshalb muss sie in allen gesellschaftlichen Bereichen zur Selbstverständlichkeit werden. Wir streben eine verbesserte und gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen an. Mehr Selbstbestimmung nach dem Motto „nicht über uns, ohne uns“ ist eine unserer Maximen. Hier möchten wir uns einbringen als „Experten in eigener Sache“. 

Der Behindertenbeirat möchte bald als „Inklusionsbeirat der Gemeinde Herrsching“ einen moderneren Weg gehen. Mit neuen Ideen und Projekten freuen wir uns auf die Arbeit nach der Corona-Pandemie! Vor allem wünschen wir uns viele neue Mitglieder, die uns in unserer Arbeit unterstützen möchten! Dies geben wir mit auf den Weg, wenn im Herbst ein neuer Beirat benannt wird. 

Gern übernehmen wir das Motto zum Aktionszeitraum: 
„Deine Stimme für Inklusion – Mach mit“! 

Hans Wannenmacher 
Vorsitzender des Behindertenbeirats 
der Gemeinde Herrsching

 

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden