Downloads

Downloads

Kontakt     

Herrschinger Insel e.V.
Bahnhofstr. 38
82211 Herrsching

Telefon 08152 993 80 30
Telefax 08152 993 82 01
info@herrschinger-insel.de

 

Beratungszeiten               Mo, Mi, Do 9-13 Uhr
Di 16-18 Uhr, Fr 9-11 Uhr

Inselmarkt                         Mo, Do, Fr 10-13 Uhr
Di 16-18 Uhr und
während des Repair Cafés

Repair Café           
jeden 1. Sa. im Monat
10-13 Uhr

Termine                            Unser nächster Termin

14. Juli 2020
Selbsthilfegruppe „Burnout Syndrom“

Alle Termine

 

Aktuelles

02. Juni 2020
Aktion HIMA (Herrschinger Insel Masken Aktion)

30. April 2020
Maskenpflicht auch in Herrsching

Maskenpflicht auch in Herrsching

Herrschinger Insel übergibt der Gemeinde 100 Masken

 

 

Seit Montag, den 27. April 2020 gilt in ganz Bayern die Maskenpflicht bezüglich der Coroana-Pandemie. Diese gilt auch ab heute im Rathaus Herrsching. Alle Besucherinnen und Besucher sowie die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen müssen eine Maske tragen. Zudem stehen zusätzlich noch Plexiglasscheiben wie z.B. im Einwohnermeldeamt, in der Gemeindekasse, dem Standesamt und der Friedhofsverwaltung. Diese wurden schon vor einigen Wochen aufgestellt.

Diesen Tag nutze die Herrschinger Insel um sich beim 1. Bürgermeister Christian Schiller, dem Gemeinderat und der Gemeindeverwaltung für die gute Zusammenarbeit zu bedanken. Und so kamen Frau Ute Stolle und Frau Hildgard Wienholt persönlich zum Rathaus um 100 Masken und einem Dankesschreiben an Bürgermeister Christian Schiller zu übergeben. Überrascht und sehr beeindruckt von dieser tollen Idee, konnte er es fast kaum glauben, dass in den letzten drei Wochen so fleißig genäht wurde. Die Masken sind für den Herrschinger Gemeinderat und die Gemeindeverwaltung gedacht. Alle individuell mit unterschiedlichen Farben und Mustern.

Für Bürgermeister Schiller haben sich die fleißigen Näherinnen etwas ganz Besonderes, einfallen lassen. So überreichten Sie eine Maske mit dem Herrschinger Logo, eine Bayerische Rauten-Maske sowie eine geblümte Maske für seine Ehefrau.

Insgesamt haben 10 Frauen bei dieser Aktion mitgemacht und so sind in kurzer Zeit circa 500 Masken genäht und u.a. an bedürftige Bürger verteilt worden. Die Materialien wurden gespendet und alle Näharbeiten wurden von zuhause durchgeführt. Es wurde darauf geachtet, dass ein kontaktloser Transport organisiert wurde.

Bürgermeister Schiller bedankte sich recht herzlich für diese Spende. „Ich bin von dieser „praktischen“ Spende sehr überwältigt. Vielen Dank an alle Näherinnen und Helferinnen bei dieser Aktion.“, sagte Schiller.

Damit auch weiterhin fleißig genäht werden kann und noch mehr bedürftige Bürger in den Genuss dieser schönen Masken kommen, ruft die Herrschinger Insel zu Materialspenden von Stoffen und Gummibändern auf. Gerne dürfen auch unter dem bekannten Spendenkonto der Herrschinger Insel Geldbeträge eingezahlt werden.

Auch aus der gemeindlichen „Kandlstiftung“ wird die Gemeinde hier einen finanziellen Beitrag leisten.

 

Ihre Spende hilft Menschen

Herrschinger Insel e.V.

VR-Bank Herrsching

IBAN: DE 88 7009 3200 0002 0790 20

 

 

von links: Ute Stolle, Frau Hildgard Wienholt und Bürgermeister Christian Schiller von dem Rathaus Herrsching

 

zurück

Artikel erstellt: 30. April 2020

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden